Psychodrama-Fortbildung

Hypnose Unterricht
Mein Psychodrama-Unterricht
Seit 2016 unterrichte ich die Anwendung von Psychodrama. In Hamburg unterrichte ich an der Grünen Schule und in Schleswig-Holstein an der HPA (im Rahmen der Intergrativen Psychotherapie-Ausbildung).
Für diese Fortbildung habe ich eine etablierte Darstellung des Psychodrama ausgewählt, um den Kern der Methode besser verständlich zu machen: die Veränderung durch das Anregen von Spontanität (Kreativitätszirkel und Erhöhung des Spontanitätsniveaus). In Theorie und praktischen Übungen erhalten die Teilnehmer einen zweckmäßigen Einblick in diese elaborierte Methode. Es werden Gruppen- und Einzelformate demonstriert und selbst erlebt werden.
Ebenso wird die Abgrenzung zur systemischen Aufstellung und Familienaufstellung deutlich gemacht: Das Psychodrama blickt auf eine lange Geschichte im Format der Aufstellung zurück und hat eine eigene und stringente Theorie dazu entwickelt.

Jacob L. Moreno (1889 - 1974)
Jacob L. Moreno ist der Begründer des Psychodramas.
Schon früh macht er Erfahrungen mit der Bühne, Schauspiel und der Magie des Theaters. Moreno setzt dies - als Erwachsener - im Spiel mit Kindern, denen er im Wiener Augarten eigene Geschichten mit Puppen vorspielt, fort.
Er gründet ein Stehgreiftheater (Improvisationstheater) in Wien und sammelt weitere Erfahrungen mit der Bühne und Erwachsenen als Laiendarsteller.
Seine erste Methodik im psychosozialen Bereich wird die Soziometrie - mit der er in einem österreichischen Flüchtlingsheim Konflikte zwischen den Bewohnergruppen beilegen kann. Als Arzt hat er bereits seinen Schwerpunkt in der Psychatrie gefunden, arbeitet aber auch als Allgemein-Mediziner. U.a. auch als Lager-Arzt und Betriebsarzt.
Erst später, in seiner Zeit in den U.S.A., entwickelt sich das Psychodrama. In Zusammenarbeit mit seiner Frau Zerka entsteht die heutige Methode "Psychodrama".
Moreno gilt, neben Kurt Levin, auch als Begründer der Gruppentherapie und der Aktionsforschung.

Heute wird Psychodrama in Gruppen- und Einzelarbeit angewandt. Die Bühne ist weiterhin das wichtigste Instrument der Methode
- wie sie auch immer dargestellt ist.
Die Realität der Bühne ermöglicht Entwicklungs- und Veränderungsprozesse.

Aktuelles Seminarangebot
Samstag, 03.02.2018 startet eine weitere Psychodrama-Fortbildung
über zwei Wochenenden an der Grünen Schule in Hamburg. Noch sind Plätze frei!
Nähere Informationen und Anmeldung bitte direkt bei der Grünen Schule.
Ich würde mich freuen Sie als Teilnehmer zu begrüßen.

Zusammenfassung meines Werdegangs als Psychodrama-Anwender und Psychodrama-Ausbilder
Hypnose - Hilfe in Hamburg Coaching

  • Studium der Soziologie und Psychologie an der Universität Hamburg - Magisterabschluss
  • 2012 - 2015 Psychodrama-Praktiker für Gruppen- und Einzelberatung (DAGG / DFP) am ISI in Hamburg
  • 2016 Psychodramatischer Organisationsaufsteller (ÖAGG) Roswita Riepl in Wien
  • 2017 - Fachdozent für Psychodrama an der Heilpraktiker Akademie Schleswig-Holstein
  • 2018 - Fachdozent Psychodrama an der Grünen Schule in Hamburg

Weitere Informationen zu meiner Person erfahren Sie hier.

Literaturempfehlungen
Literaturempfehlung für Teilnehmer und Interessierte: